Cuxhaven-Altenwalde, 08.02.2014, von Tim Thiele

Ausbildung: Abstützen

Gemeinsame Ausbildung mit der Freiwilligen Feuerwehr Cuxhaven-Sahlenburg mit dem Theman "Abstützen und Aussteifen"

Gruppenfoto der Teilnahmer

Am vergangenen Samstag  wurde auf dem Gelände der ehemaligen Bundeswehrkaserne in Cuxhaven-Altenwalde eine gemeinsame Ausbildung mit der Feuerwehr Cuxhaven-Sahlenburg zum Thema "Abstützen" durchgeführt.

Hierbei wurden die Grundlagen der Abstützung thematisiert und in der Praxis geübt. Dabei durchliefen die Teilnehmer mehrere Stationen, um einzelne Methoden des Abstützens kennenzulernen und selbst herzustellen.

An den Stationen wurden unter anderem der Kreuzholzstapel mit Europaletten, die lotrechte Stütze mittels Patent sowie die lotrechte Stütze aus Holz hergestellt.

Schwerpunkte waren neben der UVV, auch das genaue Messen sowie das ordnungsgemäße Ablängen der Bauhölzer.

Nach dem Mittag wurde gemeinsam eine Wandabstützung in unterschiedlichen Varianten erstellt sowie ein Schwelljoch gebaut.

Die theoretischen Kenntnisse zur Ausbildung wurden bereits am vorangegangenen Dienstagabend während einer zweistündigen Ausbildung vermittelt.

Ebenfalls gehörte das Einrichten der Einsatzstelle sowie die Einweisung in die verschiedenen Maschinen und Geräte in dieser Ausbildung hinzu.

Nach dem gemeinsamen Rückbau und dem Abladen der Baumaterialen stellten alle erschöpft aber zufrieden den vollen erfolg dieser Ausbildung fest. Weitere gemeinsame Ausbildungsveranstaltungen sollen folgen, da sind sich alle Teilnehmer einig.


  • Gruppenfoto der Teilnahmer

  • Einweisung in die genutzten Geräte

  • Einweisung in die genutzten Geräte

  • Herstellung eines Kreuzholzstapels

  • Lotrechte Stütze

  • Lotrechte Stütze

  • Herstellung eines Schwelljochs

  • Wandabstützung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: