Cuxhaven, 12.10.2019, von Hehlert

Ausbildung: Trinkwasserversorgung

THW Cuxhaven nimmt an einer Ausbildungsveranstaltung zum Thema behelfsmäßige Trinkwasserversorgung in der Stadt Cuxhaven teil

Am Samstag, den 12.10.2019, fand auf dem Gelände des ehemaligen Munitionsdepots in Cuxhaven-Oxstedt eine großangelegte Ausbildungsveranstaltung statt.

Helfer von der Facheinheit IuK der Stadt Cuxhaven, Feuerwehr, DLRG, DRK und Technischen Hilfswerk fanden zusammen, um den Umgang mit speziellen Trinkwasserrohren zu üben.

Die Stadt Cuxhaven hält für einen Notfall mehrere Kilometer dieser Wasserleitungen vor. Diese sollen gewährleisten, die Bevölkerung im Falle eines kompletten Ausfalls der Trinkwasserversorgung, behelfsmäßig mit Frischwasser versorgen zu können.

Für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte galt es an diesem Samstag eine solche Wasserversorgung mittetls der sog. Schnellkupplungsrohre herzustellen und in Betrieb zu nehmen. Hierfür wurden Rohrleitungen unterschiedlichen Durchmessers zusammengebaut und dann mittels Pumpe befüllt.

Am Ende der Rohrleitungen wurden Zapfstellen errichtet, an denen ein Mitarbeiter der Stadt dann erfolgreich den symbolischen Kanister mit Wasser befüllen konnte.



Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: