01.03.2019, von Robert Hehlert

Beleuchtungseinsatz auf Autobahn

Unfallstelle auf der Autobahn 27 durch Einsatzkräfte des THW Cuxhaven ausgeleuchtet

Noch in der Vorwoche übten die Einsatzkräfte des THW Cuxhaven den Umgang mit den Beleuchtungsgerätschaften des Ortsverbandes, jetzt kam es zum Einsatzfall.

Trauriger Auslöser des Beleuchtungseinsatzes des THW Cuxhaven war ein schwerer Verkehrsunfall zweier Fahrzeuge, welcher sich in den frühen Abendstunden des 01.03.2019, auf der BAB 27, zwischen den Anschlussstellen Neuenwalde und Nordholz, ereignet hat.

Zwecks polizeilicher Verkehrsunfallaufnahme, insbesondere einer sepziellen, fotografischen Sicherung, der anschließenden Arbeit eines Gutachters sowie der Bergung der Unfallfahrzeuge war es erforderlich, den weiträumigen Bereich der Unfallstelle bestmöglich auszuleuchten.

Hierfür setzten die alarmierten Einsatzkräfte aus Cuxhaven neben Powermoons® auch die neuen LED-Beleuchtungsmittel ein.

Der Einsatz zog sich bis tief in die Nacht.

 

Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: