Bremen, 30.04.2022, von RH

Einrichtung Notunterkunft

Ehrenamtliche Einsatzkräfte des THW-Regionalstellenbereiches Bremen unterstützen bei der Einrichtung einer Notunterkunft

Am Samstag, den 30.04.2022, wurde eine Notunterkunft mit knapp 1300 Plätzen in der Überseestadt Bremen errichtet.

Dabei unterstützten, nach Anforderung durch die Freie Hansestadt Bremen, Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, insgesamt ca. 40 ehrenamtliche Einsatzkräfte aus den THW-Ortsverbänden des Regionalstellenbereiches Bremen.

Auch Helfer aus dem Ortsverband Cuxhaven waren mit dabei und halfen tatkräftig bei der Einrichtung der provisorischen Zimmer mit erforderlichen Spinden, Betten, Tischen und Stühlen. Der Einsatz zog sich bis in die späten Nachmittagsstunden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: