Cuxhaven, 25.07.2020, von Robert Hehlert

Feuer beim THW Cuxhaven

Verheerender Brand in einer Gerätehalle auf dem Gelände des THW Cuxhaven

Wie bereits in den Cuxhavener Lokalmedien und in sozialen Netzwerken berichtet wurde, kam es in den frühen Morgenstunden des 25.07.2020 zu einem verheerenden Feuer in einer Gerätehalle auf dem Gelände des THW Cuxhaven.

Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Cuxhaven sowie Freiwilliger Feuerwehren waren im Einsatz.


Die Gerätehalle dient als Depot und Lager für Gerätschaften zur Ölschadensbekämpfung und gehört zum Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) und dem Havariekommando (HK).

Das darin befindliche Material und Spezialgerät steht dem THW Cuxhaven für die Bewältigung von Einsatzlagen im Bereich Ölschaden zur Verfügung. Zudem werden damit regelmäßige Ausbildungsveranstaltungen in diesem Bereich durchgeführt.


Auf Grund des genannten Brandereignisses kam es zu erheblichen Beschädigungen der Halle sowie der darin gelagerten Gerätschaften. Diverse Teile sind sogar komplett zerstört worden.


In diesem Zusammenhang möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass sich das THW Cuxhaven nicht an Spekulationen,Vermutungen und Gerüchten rund um eine mögliche Brandursache beteiligen wird.

Eine umfangreiche Brandursachenermittlung wird durch die zuständige Polizeiinspektion Cuxhaven durchgeführt.


Planungen zu möglichen Instandsetzungsarbeiten laufen bereits an, um eine schnellstmögliche Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.


Zum Glück ist es bei diesem Brand nich zu Personenschäden gekommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: