Cuxhaven, 09.01.2021, von Robert Hehlert

Holzbearbeitung beim Impfzentrum

Helfer des THW Cuxhaven errichten aus Konstruktionsholz einen Lagerraum für Schutzbekleidung des Impfzentrum Cuxhaven

Am vergangenen Samstag, den 09.01.2021, waren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW Cuxhaven zu einem erneuten Einsatz beim Impfzentrum in Cuxhaven.

Dort galt es einen Lagerraum mittels Konstruktionsholz zu errichten, welcher zur Lagerung von notwendiger Schutzbekleidung dienen soll.

Im Rahmen der erforderlichen Holzbearbeitung wurden aus diversen Kanthölzern stabile Rahmen hergestellt und verschraubt, welche dann mittels OSB-Platten verkleidet worden sind.

Anschließend wurde die einzelnen Segmente zusammengefügt und somit der Lagerraum mit einer Länge von ca. 6,00 Meter, einer Breite von ca. 2,70 Meter und einer Höhe von ca. 2,70 Meter errichtet.

Zur Sicherung des Raums wurde eine abschließare Zugangstür eingebaut.

Des Weiteren ist zur Überbrückung außenliegender Treppenstufen eine Rampe erstellt worden, um einen barrierefreien Zugang, insbesondere für die Benutzung mittels Krankentrage des Rettungsdienstes, zu ermöglichen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: