Breitenhees / Suderburg, 26.10.2013, von Sven Biskupek

Sprengung Feuerwachturm

Durchführung einer sprengtechnischen Niederlegung eines alten Feuerwachturms

Gruppenfoto der teilnehmenden Helfer aus Cuxhaven

Eine besondere Aufgabe für die Fachgruppe Sprengen stand an diesem Wochenende auf dem Dienstplan: "Die sprengtechnische Niederlegung eines 40 Meter hohen Feuerwachturms".

Dieser Feuerwachturm befand sich in Breitenhees bei Suderburg und wurde in den 60er Jahren zur Waldbrandbekämpfung/-überwachung erstellt. Der Turm hatte mittlerweile ausgedient und wird nunmehr nicht mehr benötigt.

Unter der Leitung des THW-Sprengberechtigten, Hermann Höver, und unter Mitwirkung der Fachgruppen Sprengen aus den Ortsverbänden Walsrode und Cuxhaven wurde die Sprengung am Samstag, den 26.10.2013, durchgeführt.

In den frühen Morgenstunden wurden insgesamt 28 Bohrlöcher erstellt und mit Sprengstoff besetzt. Zum Einsatz kamen Eurodyn-Sprengstoff und Sprengschnur.

Nach der Einrichtung eines Apsperrkreises wurde um 12 Uhr die Sprengung ausgelöst. Nach Abzug der Sprengschwaden  konnte das erfolgreiche Ergebnis begutachtet werden.

Bericht des Regionalsenders Uelzen TV:

www.uelzen-tv.com

Zeitungsberichte Allgemeine Zeitung der Lüneburger Heide:

mehr

 

Fachgruppe Sprengen in Cuxhaven:

Die Fachgruppe Sprengen ist die einzige Katastrophenschutzeinheit der Bundesrepublik, die mit dem Auftrag der Durchführung von Sprengarbeiten betraut ist.

Als Ansprechpartner steht Ihnen der Gruppenführer, Sven Biskupek, der Fachgruppe aus Cuxhaven gerne zur Verfügung.

Link zur Fachgruppe Sprengen

 

 


  • Gruppenfoto der teilnehmenden Helfer aus Cuxhaven

  • Feuerwachturm

  • Vorbereitung der Bohrlöcher

  • Gesprengter Feuerwachturm

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: