Cuxhaven, 19.06.2019, von Robert Hehlert

Übung: Blitzeinschlag in Gebäude

THW Cuxhaven unterstützt im Rahmen einer großangelegten Einsatzübung durch Herstellung eines realistischen Übungsszenarios

Am vergangenen Mittwoch, den 19.06.2019, wurde nahe des Cuxhavener Bahnhofs eine großangelegte Einsatzübung durchgeführt.

Laut Übungsszenario hat ein Blitzeinschlag in ein Gebäude stattgefunden. Für die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Cuxhaven, der Freiwilligen Feuerwehren Cuxhaven-Mitte und Cuxhaven-Groden sowie den DRK Bereitschaftsdienst galt es Personen aus dem Gebäude zu retten und eine Brandbekämpfung durchzuführen.

Um das Szenario für die Einsatzkräfte so realitätsnah wie möglich zu gestalten, kamen die Spezialisten der Fachgruppe Sprengen des THW Cuxhaven zum Einsatz. Sie sorgten durch den gezielten Einsatz von Pyrotechnik für eine passende Übungsatmosphäre.

Zusätzlich waren auch die Realistischen Unfalldarsteller des DRK mit von der Partie.

 

Video der Übung


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: