Wischhafen, 14.09.2019, von Hehlert

Übung: Ölschadensbekämpfung

Ehrenamtliche Einsatzkräfte der THW-Ortsverbände aus Cuxhaven und Wardenburg zeigen im Rahmen einer Ölschadensbekämpfungsübung ihr Können

Am Samstag, den 14.09.2019 führte das THW Cuxhaven, zusammen mit dem Partnerortsverband aus Wardenburg, eine jährliche Ölschadensbekämpfungsübung durch.

Als Übungsort wurde das Sperrwerk in Wischhafen ausgesucht, welcher sehr gute Übungsvoraussetzungen bot.

Für die eingesetzten Fachhelfer des THW galt es bei der Abarbeitung des eigens konzipierten Übungsszenarios eine fiktiv mit Öl verschmutzte Spundwand und das Deckwerk des Sperrwerks zu reinigen.

Hierfür kam ein spezieller Dampfstrahler zum Einsatz. Zeitgleich wurde ein sog. Ölmop-Wringsystem genutzt, um das Wasser-Öl-Gemisch anschließend aus dem Becken des Sperrwerks aufzunehmen und abzupumpen.

Des Weiteren wurde im Rahmen dieser Übung eine neue Dickstoffpumpe erprobt. Mit dieser wurde ein Schlick-Wasser-Gemisch über weite Strecken sowie in die Höhe (ca. 18 Meter) gefördert.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: