Cuxhaven, 08.10.2022, von RH

Übung Schadstoffunfallbekämpfung

THW Cuxhaven übt die Bekämpfung eines Ölunfalls im Cuxhavener Hafen

Nach einem Unfall mit einer mobilen, ca. 6500 Liter fassenden Tankstelle ist eine erhebliche Menge Öl in die Kanalisation im Bereich einer Hafenanlage und im weiteren Verlauf in das Hafenbecken des Neuen Fischereihafens in Cuxhaven geflossen.

 

Glücklicherweise handelt es sich dabei nur um ein fiktives Übungsszenario, welches die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW Cuxhaven am vergangenen Samstag, den 08.10.2022, erwartete.

 

Unterstützt durch die Helfer der Bergungsgruppe sowie der Fachgruppen Notversorgung/Notinstandsetzung und Sprengen galt es für die Fachgruppe Ölschadensbekämpfung des Ortsverbandes Cuxhaven schnellstmöglich Spezialgerät in den Einsatz zu bringen.

 

Mittels einer Ölsperre in Verbindung mit dem Einsatz des Mehrzweckarbeitsbootes wurde zunächst verhindert, dass sich das ins Hafenbecken gelangte Öl weiter verbreiten kann. Eine Aufnahme des Öl-Wassergemisches erfolgte dann mittels spezieller, sog. Skimmer, welche die Flüssigkeit in einen großen Schnellmontagebehälter pumpten, welcher ein Fassungsvermögen von 50.000 Liter aufweist.

 

Zusätzlich wurde mittels Einsatzgerüstsystem ein Lastausleger errichtet, welcher einen Korb mit Absorbationsmaterial zu einem Kanalisationsauslass an der Kaimauer herablassen konnte, um weiter austretendes Öl aufzufangen.

 

Des Weiteren wurde die kontaminierte Kanalisation mittels Dampfstrahler gereinigt.

 

Zur Verpflegung der Helfer im Einsatzraum wurden spezielle Pavillons sowie Aufenthaltscontainer im Nahbereich aufgestellt.

 

Neben dem THW waren Vertreter des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) sowie der Stadt Cuxhaven als Übungsbeobachter mit vor Ort.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: