Bastorf / Kägsdorf, 15.03.2019, von Michael Jendzok

Workshop Baufachberater

Treffen der Baufachberater zum ersten Workshop im Ausbildungszentrum in Kägsdorf

Am Wochenende, vom 15.03.-17.03.2019, trafen sich die THW-Baufachberater und deren Gehilfen zu einem ersten Workshop im Ausbildungszentrum Kägsdorf, um den vor knapp einem Jahr geschehenen, verherenden Brand an zwei Wismaraner Häusern am Markplatz, welche zum Weltkulturerbe gehörten, aufzuarbeiten.

 

Neben der fachlichen Aufarbeitung  verschiedener Abstützsysteme betrachtete das 12-köpfige Team auch den Bereich Sicherheits- und Gesundheitsschutz sowie die führungstechnische Strukturierung von Großeinsätzen, um im Einsatzfall gewappnet zu sein.

 

Ein Tatsachenbericht des THW Ortsbeauftragten des Ortsverbandes Wismars rundete das Programm genauso ab, wie eine Stadtführung durch das UNESCO-Weltkulturerbe mit einem ehemaligen Mitarbeiter der Stadt Wismar, welcher die Sanierung nach der Wende begleitete. Auch hier stand die Problematik der Abstützungen im Vordergrund.

 

Die Verpflegung und Unterbringung organisierte die Regionalstelle Schwerin und fand zusammen mit mehreren Bereichsausbildungen statt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: