Fachgruppe Notversorung und Notinstandsetzung

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung.

Darüber hinaus stellt sie unterstützende Fähigkeiten für alle Teil-Einheiten des THW Cuxhaven zur Verfügung.

Dies stellt unter anderem sicher, dass der Ortsverband in Einsatzsituationen über einen gewissen Zeitraum unabhängig arbeiten kann. Deshalb erledigt die neue Fachgruppe verschiedene Aufgaben wie Beleuchten, Transport zu Wasser und zu Land, Pumpen sowie die Notunterbringung und -versorgung eigener Kräfte und die Versorgung mit Kraftstoff.

Ein besonderer Schwerpunkt der Cuxhavener Fachgruppe ist der Transport und das Betreiben von Beleuchtung. Für diese Aufgabe ist sie mit einer Absetzpalette samt 10 Fuß Container ausgerüstet, auf dem sich ein 48 kVA Aggregat, sowie Beleuchtungsmittel und Stromverteilungen bis 63 A befinden.

Die Fachgruppe N ist mit einem geländegängigem Mehrzweckkraftwagen (MZKW) und Ladebordwand ausgestattet. Eine Vielzahl von leichten und schweren Bergungsgeräten sind auf Rollcontainern verlastet. Kettensäge, Motortrennschleifer, Schweißgerät, 4x Atemschutzgeräte, 800L Pumpe, usw...

Die Mannschaft der Fachgruppe N
Taktisches Zeichen der Fachgruppe N